Erster Sieg für die Sport Union

Herausragende kämpferische Leistung sichert erste Punkte

Nach einer sehr harten und intensiven Saisonvorbereitung stand für die A-Jugend der Sport Union Altena am Sonntag das erste Pflichtspiel bei der SG Kierspe-Meinerzhagen auf dem Programm. Mit einem breit aufgestellten Kader machte sich die Mannschaft um Trainer Peter Fischer auf nach Meinerzhagen, mit dem klaren Ziel die ersten Punkte mit in die Burgstadt zu entführen.

In der ersten Spielphase entwickelte sich das Spiel gleich zu einem offenen Schlagabtausch. Beide Teams agierten mit sehr hohem Tempo und suchten ihr Heil im Angriff. So war es wenig verwunderlich, dass nach 5 Minuten schon ein 4:4 auf der Anzeigentafel flimmerte. In der Folge kühlte sich die Partie etwas ab. Dies war einerseits den starken Torhüterleistungen von J. Payares-Teran und seinem gegenüber als auch der Chancenverwertung beider Teams geschuldet. Zum Ende der 1. Halbzeit nahm das Spiel nochmals etwas an Tempo auf, sodass es mit einem 15:13 aus Sicht der Burgstädter in die Halbzeit ging.

Dem hohen Tempo der ersten Halbzeit geschuldet ging es zunächst etwas langsamer zur Sache, und es vermochte keines der beiden Teams sich abzusetzten. So stand es zur 50. Minute 23:23, ehe die starke Phase von C. Reichel begann. 3 mal nacheinander vernaschte er seinen Gegenspieler, tankte sich bis zur 6-Meter-Linie durch und sorgte mit seinen Toren dafür, dass das Spiel offen blieb. In den letzten 5 Minuten wurde es dann nochmal hektisch. Kierspe öffnete seine Abwehr und verteidigte fortan in einer Manndeckung. Die Sport Union ließ sich davon beeindrucken und rette, wenn auch etwas glücklich, einen 30:29 Sieg in Ziel. Bester Werfer der Sport Union war D. Wizy, der mit seinen insgesamt 11 Toren maßgeblichen Anteil am Sieg der Sport Union hatte.

Es bleibt festzuhalten, dass sich die A-Jugend aufgrund einer sehr starken Mannschaftsleistung die ersten Punkte in der Meisterschaft sichern konnte.

TW: J. Payares-Teran, N. Kozuchowski; D.Wizy (11), C. Reichel (6), M. Müller (5), F. Selig (4), M. Adolphs (3), S. Frigger (1), E. Griesel, G. Hennecke, T. Schmidt, T. Dreyer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen