Sieg nach Sechs Toren Rückstand zur Pause

Hasperbach – mB 22:23 (13:7)

 

Die B-Jugend der SUA schien zur Pause bereits geschlagen und lag mit 13:7 in Rückstand, zeigte in der zweiten Halbzeit jedoch eine tolle Moral und gewann am Ende verdient mit 23:22 das Spiel.

Im ersten Abschnitt fanden die Gäste einfach kein Rezept gegen eine recht defensive 6:0 Deckung der Hausherren. Immer wieder verzettelte man sich in Einzelaktionen oder schloss aus unglücklichen Situationen ab, so dass Hasperbach sich vom 2:2 auf 6:2 absetzen und diesen Vorsprung auch halten konnte. Auch in der Abwehr funktionierte die 3:2:1 Abwehr nicht so gut wie in den letzten Spielen. Möglicherweise fehlte nach der langen Spielpause ein bisschen Wettkampfpraxis.

In der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft von Trainer Jan Kraffzick wie ausgewechselt aus der Kabine und holte Tor um Tor auf. Vom 15:10 an kämpfte man sich aufr 15:15 heran und ging beim 19:20 dann erstmals selber in Führung. Plötzlich fand die SUA immer wieder Durchbruchmöglichkeiten und brachte den Sieg am Ende auch über die Zeit. Die Gäste feierten am Ende einen tollen Sieg, der allerdings erst im zweiten Abschnitt unter Dach und Fach gebracht werden konnte.

Tore: Gabbert (1), Stüffer (12/1), Coordt (4), von der Crone (6)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen