Weibliche B Jugend doppelt erfolgreich

SU Altena – SG Kierspe – Meinerzhagen 23:3 (12:1)

Am vergangenen Donnerstag waren die Mädels der SG Kierspe – Meinerzhagen zu Gast in der Sauerlandhalle.  Nach einem 11:0 Lauf war der Grundstein zum Erfolg für die Burgstädterinnen gelegt. Das Team um Trainerin Katrin Müllers agierte über die gesamte Distanz mit einer geschlossen guten Mannschaftsleistung. 15:2 (32.) und 19:3 (44.) waren Stationen zum ungefährdeten 23:3 Kantersieg.

VTV Freier Grund – SU Altena 5:18 (3:7)

Am Sonntagnachmittag bereits wieder im Einsatz um Meisterschaftspunkte.  Nahe der hessischen Landesgrenze traten die jungen Damen der Sport Union beim VTV Freier Grund an. Beim knappen 15:14 Heimspielerfolg Ende September taten sich die Altenaerinnen gegen die Gegnerinnen noch deutlich schwerer. 

Am Sonntag hingegen spielte das Müllers Team wie aus einem Guss.  Nach dem 2:4 (15.) führte die SU zur Pause mit 3:7. Auch mit Beginn des zweiten Abschnitts agierte die SU – Verteidigung in Bestform. Altena erhöhte auf 4:14 (40.) und kam am Ende zu einem ungefährdeten 5:18 Auswärtserfolg. K. Müllers zeigte sich aufgrund der starken Vorstellungen ihrer jungen Damen sehr zufrieden. Lara (9), Miri (6) und Laura (3) konnten sich erfolgreich in die Torschützenliste eintragen.

Bei dem Erfolg gegen Freier Grund kamen auch die neuen Trainigsleibchen vom Gönner Fitness Factory zum Punktspieleinsatz. Da die Gastgeberinnen mit der gleichen Trikotfarbe spielen wollten, zogen die jungen Burgstädterinnen die Kluft erstmals im Spielbetrieb über.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen